Carola Eva-Richter

Carola Eva-Richter

Carola Eva-Richter begann im Alter von vier Jahren Geige zu spielen. Sie studierte bei Ulf Hoelscher an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe sowie bei Ulf Schneider an der Musikhochschule Hannover, wo sie auch ihre Diplomarbeit über die motorische Entwicklung von Kindern in Bezug auf den Instrumentalunterricht verfasste.Von 2007 bis 2009 war sie Dozentin an der Musikakademie Kassel, wo sie Jugendliche und Studenten unterrichtete. Von 2008 bis 2012 unterrichtete sie an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, seit 2010 ist sie an der Musikhochschule Regensburg tätig, wo sie sowohl Kinder und Jugendliche im Rahmen der bayerischen Frühförderklasse als auch reguläre Studenten pädagogisch betreut.

Im September 2011 nahm sie zusätzlich eine Lehrtätigkeit an der Berufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg auf. Hier werden Schüler auf ein Musikstudium an einer Hochschule vorbereitet.

Carola Eva-Richter spielt in verschiedenen Kammer­orchestern, wie dem Stuttgarter Kammerorchester und dem Spohr Kammerorchester Kassel, und war in den letzten Jahren auf Tourneen unter anderem in Frankreich, Österreich, Korea, der Schweiz und auf den Kanarischen Inseln.

Mit dem von ihr mitbegründeten Mignon Quartett gibt sie regelmäßig Konzerte.